Entchen klein

Hier kommen noch einige Bilder vom Duckwatching am Schwarzsee.

Die vermeintliche Nahaufnahme der Entendame (die man übrigens auch gestern am linken Bildrand erahnen konnte) gibt am ehesten einen Eindruck, was die Combo aus adaptiertem 300er Nikkor und 1,4x-Konverter am MFT-Sensor leistet: Denn das Bild ist nicht runtergerechnet, sondern ein Ausschnitt auf 1600×1200 Pixel, also bei Großansicht quasi Originalgröße (nach mäßiger Scharfzeichnung in Lightroom). Da Objektivdaten über den Adapter nicht übertragen werden, kann ich nur anhand der Belichtungszeit (1/50 bei ISO 100) vermuten, dass es eine Aufnahme bei nicht ganz offener Blende war, vermutlich eine Stufe abgeblendet.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.