Bjørn again

Ich hab keine Ahnung, welchen Aktionsradius Rotkehlchen haben, aber bei etwa 15 km Luftlinie zur Location von neulich würde ich doch vermuten, dass dies ein anderer Bjørn ist.

Aber da ich dieses Rotkehlchen an demselben Teich fotografiert habe wie die gestern gezeigte Gans, ergab es sich, auch hier wieder den Kontrast zwischen sonnigem Freitag und verschneitem Montag einzufangen:

Der kleine Kerl – oder ist es eine Kerlin? Woran erkennt man das? – hat mächtig laut gesungen im kalten Wind, und es klang gar nicht mal schneepressiv, sondern eher sehr fröhlich.

Zum Schluss durfte ich sogar noch mal einen Meter näher rankommen, ohne dass Bjørn nervös wurde – es sind nur 300mm und kein Ausschnitt (für die noch enger gefassten sonnigen Bilder oben hatte ich noch den 2x-Konverter dran, was man der Schärfe halt schon ansieht):

0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *