Restposten vom Lochkameratag

Wenn ihr mein anderes Fotoblog auch verfolgt, wisst ihr ja, dass gestern Pinholeday war. Und ich hatte sicherheitshalber zwei Fotos gemacht, oder genauer: zwei Montagen aus jeweils 48 bis 54 Einzelbildern (plus das Artikelbild gestern drüben). Die zweite, weitwinkligere und insgesamt auch rougher bearbeitete Version habe ich dort hochgeladen; die erste seht ihr hier.

0 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.