Wild unter den Erdbeeren

Ich hatte ja kurzzeitig überlegt, einen Film zu drehen, aber guckt euch einfach das letzte Bild zehn Minuten lang an, dann habt ihr einen Eindruck von der Action.

Und statt einer post credit scene hier noch ein versehentliches Spannerfoto vom Folgetag – Mittagspause am Teich, wie so oft, und eigentlich war Schilfgras das Thema, aber im Moment frühlingsgefühlt die Fauna ja an allen Ecken und Enden:

0 Kommentare

  • Eva Zimmer

    Danke vielmals, dass du auf das Video verzichtet hast 😉
    Die Schneckenpaarung hat sich durch Lehrfilme im Mittelstufen-Biounterricht unlöschbar in mein Hirn gebrannt. Sag bloß, du hast davon keinen Schaden genommen oder wurdest gar verschont!?

  • puzzleblume

    Sehr schön sieht das aus, deine Fotos von der Weinbergschneckenerotik.
    Mit Isabella Rosselini als Schneckendarstellerin ist es mal sehr witzig verfilmt worden. Findet man auf YouTube. 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Eva Zimmer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.