Wald im Garten

Wald-Erdbeere in Nahaufnahme

Die Wald-Erdbeere hat sich dankens­werter­weise an diversen Ecken unseres Gartens nie­der­gelassen – sie schmeckt halt doch noch mal besser als die weniger mühsam zu pflückende große Verwandtschaft.

0 Kommentare

  • Christian W.

    Kann sein, dass das auch einer dieser Streiche ist, die das Gehirn uns spielt: Die Kleinen schmecken auf eine Art nach glücklichen Kindersommern im Wald, wie das bei den Großen nicht der Fall ist. Habe allerdings auch nie in gleich großen Stückchen blindverkostet 🙂

  • puzzleblume

    Unvergleich intensiv, wie sonst keine, das empfinde ich auch so.
    Nahe heran in der Intensität und etwas grösser kommt die Weisse Ananaserdbeere, die man zumindest bei uns niemals im Obstsortiment bekommt. Fragaria x ananassa ‘Pineberry’ heisst sie, eine uralte Zuchtsorte der Gartenerdbeere.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.