Meerhimmel

Fedrige Wolken über der Ostsee

Nachdem wir die Horizontlinie an dieser Stelle schon oben und mittig hatten, nun auch noch unten, und wieder entsteht ein ganz anderes Bild. – Hier noch ein Blick aufs Detail:

Bildausschnitt von oben: Wischeffekt der Boote durch sechs Sekunden Belichtung

… nein, nicht um das selbst bei Basisempfindlichkeit schon deutliche Rauschen des kleinen Sensors * zu bewundern. Hier fand ich den Wischeffekt bei dem Boot rechts ganz interessant: Der kommt nämlich nicht von dessen Eigenbewegung, sondern ist der Rumpf eines weiteren Bootes, das während der hier sechssekündigen Belichtungszeit flott vorbeigezogen ist.

* auch das ließe sich durch Verrechnen mehrerer Bilder dämpfen. Sollte bei Landschaften Normalzustand werden, drei oder vier deckungsgleiche Aufnahmen zu machen …

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.