Laub & Licht – 1

Es war ein außerordentlich ergiebiges Wochenende: Bin drei Mal je ein Stündchen im Wald spazieren gegangen und habe mit der Spiegelreflex und 2,0/35mm bzw. 2,8/90mm Makro insgesamt zwei Filme 71 Aufnahmen gemacht. Von denen finde ich fast die Hälfte vorzeigbar – diese Blog-Woche ist also gerettet 🙂

2 Kommentare

    • Christian W.

      Es war tatsächlich eine digitale Spiegelreflex. Aber das mit dem Kleinbildfilm ist mir so in Fleisch und Blut übergegangen über die Jahrzehnte, dass ich sehr häufig – ganz ohne tagsüber drauf zu achten – am Ende eines Tages ca. 35 Bilder auf der Speicherkarte habe. (Außer wenn ich Panoramen mache oder Piepmätze stalke, dann werden es meist ein paar mehr.)

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.