• Kunst am Weg

    Heute wars so richtig schön: kalt und windig zwar, aber sonnig mit nur vereinzelten Wolken. Gut, dass alles Zeitkritische bis Mittag erledigt war, es ging dann auf eine große Runde ums Dorf.* Diesmal…

  • Das Übrige

    Gut, dass von gestern noch ein paar Bilder übrig geblieben waren. Auch heute hab ich nicht den Weg aus dem Büro raus gefunden.

  • Dröpjeparade

    Es war mal wieder diese Sorte Wetter, bei der selbst ich mich frage, ob ich in der Mittagspause wirklich rausgehen möchte … Aber wenn man erst mal draußen ist, dann ist es auch bei…

  • Am Schwanenhals

    Heute war Kunst­lichttag für mich – bin den ganzen Tag nicht vor die Tür gekommen. Immerhin habe ich als Pausen­füller die paar Negative digitali­siert, die ich vorgestern im Natur­schutz­gebiet aufgenommen hatte. Und weil…

  • Baumsilhouetten vor niedriger Wintersonne, abgeerntetes Maisfeld

    Winterlicht

    Die heutige Morgen-/Mittagsrunde war gar keine, sondern eine Streckenwanderung: Ich hatte mich ein Stück mit dem Auto mitnehmen lassen und bin dann rund 12 Kilometer nach Hause gelaufen. Auf diese Weise sieht man…

  • Holz-Reisekamera mit Spiegelsucher im Naturschutzgebiet im Einsatz

    Das erste Foto des Jahres

    Kalt war es und trocken, und zeitweise schien auch die Sonne. Also heute gleich vorm Büro nach draußen, ins Naturschutzgebiet – mit der Reisekamera und ein paar Blatt Fomapan 100. Die hängen jetzt…

  • Am Nachtrand

    Zwischen Tagesdunkel und noch dunklerem Nachtdunkel war ich heute immerhin anderthalb Stunden bei knackiger Kälte unterwegs. Die meisten Bilder (unten) sind aus der Hand fotografiert, aber für das oben – das zeitlich übrigens…

  • Am Teich

    Es war eine kluge Entscheidung, gleich morgens einmal die Kamera zu schnappen und eine Runde um den Teich zu drehen. Erstens war es hypsch, so frisch gepudert, zweitens hatte ich zu Recht vermutet,…

  • pinkfarbene Tulpe fast ohne Blütenblätter vor Weiß

    Sag ich doch, …

    … das Frühlingsgefühl war ein temporäres. Heute Kälte, Sturm, Gewitter, Schneeregen, Hagel. Das einzig nennenswerte Tageslicht kam aus der Tageslichtlampe in der Küche. Und genau davor hatte sich über Nacht eine Tulpe so…

  • Einzelner Baum auf dem Feld, von Büschen im Vordergrund eingerahmt

    Frühlingsgefühl, temporär

    Nachdem über Nacht und noch bis gegen Morgen die letzten Schnee­reste wegge­regnet worden waren, hat uns der Himmel pünktlich zur Mittags­pause mit einem zuletzt selten gesehenen klaren Blau beglückt. Wir haben dann eine…