Der frühe Vogel

Amsel mit Apfel im Schnee, farbverfremdet durch Fenster-Reflexionen

Heute war unser Amsel-Rambo schon vor Tages­anbruch hungrig. Der Kerl (vermut­lich ist es immer der­selbe) ist ausge­sprochen rüpelig und scheucht vom Rot­kehl­chen über Sper­linge bis zu anderen Amseln alles weg, was sich seinem Früh­stücks­büffet nähert. Man würde ihm zu gern eine Abmah­nung erteilen, wenn ich nur wüsste, wie es ihm verständlich machen …

Und hier noch ein paar Studien in Grün aus der Mittagspause:

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.