Verschwommen

unscharfer Baumstamm in der Sonne über einem Tümpel
Noch eins von vorgestern.

Was im Moment auch ein bisschen verschwimmt, blöderweise, das ist die Erinnerung, wie es sich anfühlt, nicht permanent unter Hochdruck zu stehen; pro Woche mit fünf Mal acht bis zehn Stunden Büro auszukommen statt mit sechskommafünf mal zwölf und dabei kein schlechtes Gewissen zu haben; abends ins Bett zu gehen ohne den nagenden Verdacht, dass der Rückstau auch heute wieder länger geworden ist …

4 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.