Durch den Hevenbruch

Und gleich noch mal eine Slideshow … Heute waren wir zu zweit im NSG Hevenbruch, und obwohl uns ein paar hundert Meter vor dem Ziel dann doch der Wolkenbruch erwischt hat, war es eine wunderschöne Runde.

Ich war mit für meine derzeitigen Verhältnisse sehr leichtem Gepäck unterwegs – 35mm auf der Vollformatigen und 420mm an der MFT, wobei ich mir letzteres auch noch hätte sparen können, weil sich all die Mittelspechte und Kleiber, die wir zwar reichlich gesehen haben, vor der Linse geziert haben. Aber das war nicht schlimm, denn der Wald allein ist schon klasse – ich muss da unbedingt auch mal mit der Plattenkamera hin.

6 Kommentare

Schreibe einen Kommentar zu Christian Wöhrl Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.